Bestes Online-Porno-Video:

загрузка...

Geile frau verfuhrt mann

Знакомства
WEES GEWAARSCHUWD!
загрузка...
Cara Mell - Be Myself Naked apart from an ornate, black mask, stunning Cara Mell confesses that wearing a mask means she can be naughty, be bad, and be someone else. Geile lehrerin fickt student, lehrerin verfuhrt, schwanz reiten, mutter fickt sohn schon. Mama Verführt Sohn:: Kostenlose porno von Mama Verführt Sohn. Auf Pornoruf finden Sie alle Pornofilme von Mama Verführt Sohn die Sie sich können vorstellen. Nur.



загрузка...


загрузка...
Geile frau verfuhrt mann
Top Rated Porn Sites Suche Frau Furs Erste Mal Hipfelhof Amateur Gratis Pornos Bubble Tea Selber Machen Vieselbach Free 3 D Porn Seitensprung Cham Wolmirstedt South. Mama Verführt Sohn:: Kostenlose porno von Mama Verführt Sohn. Auf Pornoruf finden Sie alle Pornofilme von Mama Verführt Sohn die Sie sich können vorstellen. Nur. Verführt von der besten Freundin seiner Frau - Minuten. Kategorie: Grosse Titten, Blonde, Kolumbianischer Porno PornTags: vollbusig, geile Titten.
Geile frau verfuhrt mann
загрузка...
Geile frau verfuhrt mann Geile frau verfuhrt mann
загрузка...
Geile frau verfuhrt mann Geile frau verfuhrt mann
Mama Verführt Sohn:: Kostenlose porno von Mama Verführt Sohn. Auf Pornoruf finden Sie alle Pornofilme von Mama Verführt Sohn die Sie sich können vorstellen. Nur. Cara Mell - Be Myself Naked apart from an ornate, black mask, stunning Cara Mell confesses that wearing a mask means she can be naughty, be bad, and be someone else. Top Rated Porn Sites Suche Frau Furs Erste Mal Hipfelhof Amateur Gratis Pornos Bubble Tea Selber Machen Vieselbach Free 3 D Porn Seitensprung Cham Wolmirstedt South.
загрузка...
Geile frau verfuhrt mann

Heute, an seinem Geburtstag und ihrem zweiten Hochzeitstag, sollte sein Wunsch in Erfüllung gehen. Wie vom Schicksal geplant, war ihr Eisprung just auf diesen Samstagmorgen gefallen. Für Laura war das Zeichen genug, einen idealeren Zeitpunkt gab es nicht. Für diesen besonderen Tag hatte sie sich vorgenommen, ihn gleich doppelt zu beschenken. Daher sollte ihn nach der Arbeit seine Leibspeise erwarten, ein doppelter Nachtisch mit einer empfängnisbereiten Ehefrau im zweiten Gang.

Bald, bald… pflichtete sie ihrem pochenden Unterleib bei und bog auf die letzte Abzweigung ein. Beim Aussteigen wurde ihr Rock für einen flüchtigen Augenblick ein Stückchen nach oben geschoben und gab den Blick auf ihr durchnässtes Höschen frei.

Laura bemerkte es nicht einmal, ganz im Gegensatz zu dem Mann der eine kleine Weile zuvor aus dem Stall getreten war. Sind Sie Herr Schäfer? Unglaublich, dass so eine hierher kommt… dachte er sich. Herr Schäfer war eine wirklich massige Gestalt. Sein Bauchansatz lugte unter dem dünnen vergilbten Stoff seines Arbeitshemds hervor, ein blasser Fleck auf der Haut seines ansonsten sonnengegärbten Körpers. Kommen Sie doch bitte herein, es ist bereits alles vorbereitet.

Du kommst doch sicher aus der Stadt… so eine Strecke nur für Eier und Erdbeeren? Laura missfiel die Art wie er sie ansah. So ein Perversling… aber vielleicht hatte er auch einfach lange Zeit keine Frau mehr gesehen gehabt… Laura kannte so einige Geschichten über einsame Bauern und deren Beschäftigungen und wollte sich auch gar nicht von einem schmuddeligen Typen aus der Fassung bringen lassen.

Dafür war sie ohnehin viel zu abgelenkt und mit ihren Gedanken ganz woanders…. Herr Schäfer führte sie in eine kleine Vorhalle in der Nähe des Hühnerstalls. Sie hatte ihre Geldbörse tatsächlich zu Hause vergessen… in all der Aufregung und Erregung war sie viel zu übereilt losgefahren. Nein… NeinNeinNein… fluchte sie in sich hinein, …nicht heute… es muss alles perfekt sein… Bärchen macht auch immer alles so perfekt… nein… ach…. Kann ich das vielleicht anschreiben lassen und später bezahlen?

Meine Nummer haben Sie ja. Herr Schäfer wollte gerade nicken und ihr sagen, sie brauche sich keine Sorgen zu machen, natürlich könne sie anschreiben, als er eine kleine Perle ihres Liebessafts an der Innenseite ihrer Schenkel herabrinnen sah und einen gewagten Plan fasste. Er selbst leitete den Hof und viele seiner Kunden zahlten erst später. Laura sah sichtlich geknickt aus. Für heute sollte alles perfekt sein… es durfte jetzt nicht scheitern… entnervt sah sie auf die glänzend-frischen, saftigen Erdbeeren die ihr Bärchen so sehr liebte.

Heute hat mein Mann Geburtstag und wir feiern unseren zweiten Hochzeitstag. Wissen Sie, er liebt Erdbeerkuchen und ich will ihm heute ein ganz besonderes Geschenk machen, das verstehen Sie doch? Aber ich kann Ware nicht unbezahlt weggeben, egal um welche Summe es sich handelt. Wir sind ein Traditionsbetrieb mit altbewährten Regeln, das werden Sie doch auch verstehen?

Kommen Sie, ich zeige Ihnen etwas. Verstehen Sie, dass ich so etwas nicht einfach weggeben kann? Laura konnte nicht glauben, wie wenig Verständnis dieser Mann für ihre Situation hatte. Stur führte er sie weiter in den Hühnerstall, wo er sicherlich seine nächste Rede schwingen würde.

Darauf hatte er gewartet. Ich könnte Ihnen zumindest die Hälfte überlassen, wenn Sie dafür etwas für mich tun. Es würde vielleicht Ihrem Mann nicht gefallen, aber er braucht ja nichts davon zu wissen, und Sie können ihm die geplante Freude machen. Natürlich wollte sie… und er würde sie nur anfassen… danach würde sie ihr Bärchen beglücken, ihm den schönsten Tag seines Lebens bereiten….

Sie hätte ihm eine knallen sollen, stattdessen sagte sie worauf er sehnlichst gehofft hatte:. Mehr als einmal sollte auch nicht nötig sein, dachte er sich, vor Augen ihr Verhalten im Auto.

Jetzt fasst er mir gleich an die Brüste, fürchtete sie und schrie auf, als er mit einem flüssigen Handgriff unter ihren Rock fasste und ihre Muschi durch das aufgeweichte Höschen streichelte.

Er fand ihren Kitzler auf Anhieb und nahm ihn ohne zu zögern mehr als gekonnt in die Fingerzange. Sie konnte nichts dagegen tun, ihre Handtasche fiel zu Boden, ungewollt stöhnte sie auf, windete sich unter seinem Griff, aber es war zwecklos. Während er mit einer Hand ihre Klit bearbeitete, hielt er sie mit der Anderen fest in Position. Macht dich Erdbeeren kaufen so sehr an? Wirst du immer so geil, wenn du aufs Land fährst? Na, sag mir, Mädel, warum bist du wirklich hier rausgefahren?

Um ein paar Eier einzukaufen? Oder um jemanden zu vögeln? Mit einem flinken Handgriff entfernte er ihr Oberteil und legte ihre Brüste frei. Ein Grunzen entfuhr ihm beim Anblick ihres prallen Busens, so wohlgeformt, so jung und fest… Er musste das Risiko eingehen, diesem jungen geilen Körper konnte er nicht widerstehen.

Herr Schäfer griff ihre Brüste und knetete sie mit seinen rauen Händen durch, versenkte sein Gesicht zwischen ihren Titten und leckte und knabberte an ihren steil aufstehenden rosa Nippel, verschlang sie geradezu. Laura wusste nicht, wie ihr geschah. Das lief alles in die völlig falsche Richtung… glaubte dieser Kerl wirklich, dass sie wegen ihm erregt war?

Doch sie konnte ihm nichts anderes als Erregung zeigen… als er ihre Brüste verwöhnte und in ihre Nippel biss, stöhnte sie unbeabsichtigt auf. Sie hätte ihm endlich eine geknallt, wenn sie nur die Kraft dazu gehabt hätte, aber sie fühlte, wie ihre Beine versagten. Ungewollt fiel sie vor ihm auf die Knie, ihr Gesicht wenige Zentimeter von seinem freigelegten Penis entfernt. Ja… er ist schon beeindruckend… sowas hat eine verhätschelte Tussi aus der Stadt noch nicht gesehen, was? Mit nichts anderem wusste sie seinen Schwanz zu vergleichen.

Das Einzige was sie definitiv wusste, war dass das was da so nah vor ihr lag, trotz des halbschlaffen Zustands locker mehrfach so lang und dick war, wie der Penis ihres Mannes in erigierter Form…. Mit Johannes hatte sie das schon immer mal ausprobieren wollen, aber er weigerte sich, seinen kleinen Wald richtig zu stutzen, was Laura stets etwas unfair fand, immerhin rasierte sie sich nicht zuletzt ihm zuliebe penibelst die Muschi.

Wieder fiel Laura der Vergleich mit einem Hengst ein. Das Paar von Johannes hielt dagegen nicht einmal den kleinen Hühnereiern hier im Stall stand. Herr Schäfer schien durch und durch wie ein Deckhengst behangen zu sein…. Wenn du mir einen bläst, geb ich dir die gesamte Ware umsonst, na wie klingt das? Spätestens jetzt hätte sie protestieren müssen, sich aufraffen und diesen Perversling anzeigen… aber ihr Verstand war völlig von der Lust ihres paarungsbereiten Körpers eingenommen.

Auch seine ungeheure Länge trat nun noch mehr zum Vorschein, um Johannes Penis in ganzer Länge zu greifen, brauchte Laura nur eine Hand, bei diesem Kerl aber hätte sie wohl drei Hände gebraucht…. Wie soll ich dieses widerliche dicke Dinge überhaupt blasen? Dem kann ich höchstens einen Kuss geben, dachte sie sich und nahm sich vor, ihm nur schnell einen runterzuholen, um dem Ganzen schnell ein Ende zu setzen. Zu sehr nagte das Bild ihres treuen Mannes an ihr, sie würde sich nie verzeihen können, ihn zu betrügen.

Da er noch nicht ganz steif war, schaffte es Herr Schäfer tatsächlich, seinen Riemen in ihre feuchte Mundhöhle zu versenken. Ohne Umschweife begann er ihren Mund zu ficken und ignorierte Lauras Proteste, die sich ohnehin einem so ganz und gar unbekannten Gefühl ergeben musste.

Zum ersten Mal in ihrem Liebesleben verhielt sie sich nicht nur devot, sondern wurde auch richtig dominiert. Laura versuchte gegen diese Gedanken anzukämpfen, aber ihre Hände tasteten nach Herrn Schäfers Hintern und krallten sich fest, in der Hoffnung er würde sie nun noch härter und besser ficken. Was ist los mit mir? Er bearbeitete ihren Mund eine gefühlte Ewigkeit, Lauras Kiefer schmerzte bereits als er endlich verharrte. Gleich spritzt er in mir ab!

Doch sie konnte strampeln und schlagen so viel sie wollte, Herrn Schäfers Griff glich einem Schraubstock, vor dem es kein Entkommen gab. Laura konnte nicht ahnen, dass Herrn Schäfers Orgasmus so ganz anders sein würde… es ergoss sich kein Rinnsal in ihrem Mund, den sie langsam schmecken und bewusst in sich aufnehmen konnte… nein, das waren lediglich erste dicke Tropfen seines Vorsamens… Herr Schäfers Griff wurde noch fester.

Eine gänzlich ungekannte Wärme breitete sich in Laura aus als Herr Schäfer seine unglaublich immense Ladung in ihren Hals spritzte. Den ersten Schwall schoss er ihr direkt in den Magen, erst nach drei weiteren dicken Spermaschüben zog er seinen Schwanz ein Stück aus ihr heraus und badete ihre Zunge in seinem reichen Samen. Es dauerte nur einen kurzen Moment, bis er ihren gesamten Mund aufgefüllt hatte und Laura nun doch noch willentlich schlucken musste, sofern sie wieder Luft bekommen wollte.

Tränen liefen ihre geröteten Wangen hinab und verschmierten ihr Make-up. Sie würde tatsächlich das Sperma eines fremden Mannes schlucken… so viel von diesem Zeug, das sich mehr wie geschmolzene Butter anfühlte und so gar nichts mit dem dünnflüssigen Saft ihres Mannes gemeinsam hatte… selbst der Geschmack war verschieden… so viel intensiver… besser…. Laura hatte ihre liebe Mühe, mit Herrn Schäfers dickflüssigem Sperma zurechtzukommen… erst mit Hilfe ihrer Zunge und reichlich Speichel gelang es ihr, etwas davon zu schlucken.

Portion für Portion floss sein klebriger Samen ihren Hals hinab, bis sie ein letztes Mal geräuschvoll schluckte und auch den letzten verbliebenen Rest in sich aufnahm. Herr Schäfer traute seinen Augen kaum. Er hatte eigentlich fest damit gerechnet gehabt, dass Frau Klein ihm auf seine unverschämte Forderung hin eine verpassen und wegfahren würde. Und nun hatte sie ihm auch noch einen geblasen… und sogar geschluckt…. Er beugte sich nach vorn und öffnete Lauras Mund.

Ja, sie hatte tatsächlich seine ganze Ladung getrunken. Verstört blickte sie an sich herab und sah Herrn Schäfers stahlharten Kolben zwischen ihren Beinen emporragen. Jetzt erst realisierte sie, was eigentlich geschah. Ihr Kiefer schmerzte und sein Sperma verklebte ihr noch immer den Mund.

Normalerweise waren die Präservative einzig für Johannes reserviert… ganz so wie Lauras Muschi. Ihre Finger zitterten, schon bald würde sie von einem anderen Mann ausgefüllt werden…. Am liebsten hätte sie ewig weiter gesucht, doch als die Verpackung mit der durchsichtigen Lümmeltüte durch ihre Finger glitt und Herr Schäfer sie sogleich wieder zu sich hoch zog, gab es kein Zurück mehr.

Ihr blieb kaum Zeit zu reagieren.

загрузка...
Whatch best porn on www.motektoronto.info
To add a movie Geile frau verfuhrt mann to the bookmarks, press CTRL + D on your keyboard.
We have categories such as Titten and Titten.
загрузка...
Kommentar hinzufügen
Online-Porno schauen

Copyright © Die Website ist nicht erlaubt, Personen unter 18 Jahren zu sehen!